20 Spartipps für Existenzgründer

„Eigentlich ist es schön ein, ‚Small-Budget-Unternehmen’, wenn jemand seine Waren oder Dienste über das Internet anbietet“, meint Michael Meese, Berater bei der IHK Nord. Bevor gespart werden kann, gilt es allerdings Investitionen zu tätigen. Die Gründung eines Unternehmens ist mit Kosten verbunden, die es schlank zu halten gilt. Wir sprachen mit Experten über Sprachmöglichkeiten.

Wer sich gerade selbständig gemacht hat, der muss besonders in den ersten Monaten der freien Tätigkeit als Existenzgründer aufs Geld schauen. Eine Selbstständigkeit ist gerade im ersten Jahr eine sehr kostspielige Angelegenheit, denn Sie brauche ja nicht nur die komplette Erstausstattung für Ihr Unternehmen, sonder müssen auch die monatlichen Kosten für Ihren Lebensunterhalt decken. Große Sprünge sind da nicht drin. Bescheidenheit ist Trump, das gilt vor allem für die Büroausstattung. Mit ein paar pfiffigen Tipps sparen Sie aber noch mehr und bekommen sogar einen Unternehmensberater umsonst. Wie das geht? Wir haben die 20 besten Spartipps für Internet-Gründer einmal zusammengefasst.
Büromaterial Büroartikel günstig bei Weber Bürotechnik dem Onlineshop für Büroartikel Büromaterial sowie Bürobedarf.
Anschrift:
Weber Bürotechnik
Luitpoldstr. 1
94447 Plattling
Internet: www

Unumgänglich: Bürokratie
Wer sich als Existenzgründer in Deutschland Selbstständig machen möchte, muss einige organisatorische Hürden überwinden. Dazu gehören zum Beispiel rechtliche- und steuerrechtliche Dinge. Wer auf der sicheren Seite sein und böse Überraschungen vermeiden will, benötigt daher fachkundigen Beistand. Steuerberater und Rechtsanwalt sind gefragt. Bei denen ist guter Rat zur Existenzgründung aber meist teuer.